Mütter- und Väterberatung - Hinweis zur aktuellen Situation 02.04.2020

Wir sind gerne für Sie per Telefon oder E-Mail erreichbar. Melden Sie sich dafür bei Ihrer persönlichen Beraterin oder bei einer beliebigen Person vom Team der Mütter- und Väterberatung.

Es werden keine Beratungen in den Zentren durchgeführt. Hausbesuche nach Absprache sind möglich.

Bitte informieren Sie uns, falls Sie oder Ihre Angehörigen an Krankheitssymptomen leiden. So können wir unsere Hygienemassnamen angemessen vorbereiten.